text.skipToContent text.skipToNavigation

Datenschutzerklärung

Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Angaben und Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch die Bauerfeind AG mit Sitz in Zeulenroda-Triebes. Die entsprechenden Kontaktdaten können Sie aus Punkt 1 dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wie und wofür erfassen wir Ihre Daten?

Manuelle Erfassung

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular oder bei einer Registrierung eingeben. Wir nutzen diese vorwiegend, um mit Ihnen direkt im Rahmen von Anfragen in Kontakt zu treten oder Ihnen die (vertraglich vereinbarten) Leistungen zu erbringen.

Automatische Erfassung

Andere Daten werden automatisch durch unsere IT-Systeme erfasst, sobald sie diese Website betreten. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs) aber auch Daten über Ihr Nutzerverhalten. Diese Daten helfen uns dabei, Ihnen unsere Website fehlerfrei bereitzustellen, unser Angebot zu optimieren und Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der unter Punkt 1 angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Details hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung unter der Überschrift "Datenerfassung auf unserer Website".

1.  Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Bauerfeind als Betreiber dieser Seite nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenverarbeitung einwilligen. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Bauerfeind AG
Triebeser Straße 16
07937 Zeulenroda-Triebes
T: +49 (0) 36628 66 – 10 00
E: info@bauerfeind.com

Wir haben für unser Unternehmen einen internen betrieblichen Datenschutzbeauftragten (gem. Art. 37ff. DSGVO) bestellt:

Bauerfeind AG
Christiane Ludwig
Triebeser Str. 16
07937 Zeulenroda-Triebes
T: +49 (0) 36628 66 – 13 39
E: datenschutzbeauftragter@bauerfeind.com

Verschlüsselte Kommunikation

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile und daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2.  Ihre Rechte in Bezug auf den Datenschutz

Auskunft, Sperrung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen verschiedene Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Zur Inanspruchnahme Ihrer Rechte sowie zu weiteren Fragen zum Thema Personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten über die angegebenen Kontaktdaten wenden.

Jede betroffene Person hat gem. DSGVO folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft über gespeicherte personenbezogene Daten (gem. Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten (gem. Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (gem. Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (gem. Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (gem. Art. 21 DSGVO).

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht (gem. Art. 20 DSGVO), Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer durch Sie erteilten Einwilligung (z.B. gem. art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen als Betroffener ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu.

3.  Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die vorliegende Internetseite verwendet teilweise sogenannte Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner durch Ihren Browser gespeichert werden.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies ". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch beim Aufrufen der entsprechenden Website an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Ggf. verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Aufgerufene URL inkl. Protokoll und Methode
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
  • GeoIP Country Code

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die genannten Daten werden innerhalb der Server-Log-Dateien verarbeitet, um unser berechtigtes Interesse zu realisieren (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Dies besteht darin, Ihnen als Nutzer funktionsfähige und (z.B. sprachlich an Ihr Land) angepasste Websites zur Verfügung zu stellen, sodass unser Online-Angebot ansprechend präsentiert und stetig optimiert werden kann. Darüber hinaus können Cyber-Angriffe vermieden bzw. abgewehrt, Fehleranalysen durchgeführt und mögliche Betrugsfälle erkannt werden.

Die Daten werden von den Firmen Netigo GmbH und T-Systems Multimedia Solutions GmbH jeweils auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 DSGVO verarbeitet, in dem wir den Dienstleister verpflichtet haben, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an unbefugte Dritte weiterzugeben. Die Daten werden nur innerhalb der EU verarbeitet und darüber hinaus nicht an Dritte weitergegeben. Die Server-Log-Dateien werden für 30 Tage beim Provider gespeichert und im Anschluss gelöscht.

Kontaktmöglichkeiten

Über unsere Website haben Sie verschiedene Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten: Sie können das vorgesehene Kontaktformular verwenden oder die angegebenen Kontaktdaten, vor allem die erwähnte E-Mail-Adresse nutzen, beispielsweise um Fragen an uns zu stellen oder uns Feedback zu übermitteln.

Im Kontaktformular sind einige Angaben zu Ihrer Person zwingend erforderlich, um Ihre Anfrage überhaupt an uns zu senden. Hierzu zählen z.B. Ihr Name sowie Ihre E-Mail-Adresse. Wir benötigen diese, um die Kommunikation und unseren Service Ihnen gegenüber mit hoher Qualität und Schnelligkeit durchführen zu können. Hierin liegt unser berechtigtes Interesse (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Des Weiteren helfen uns Angaben zum Anliegen Ihre Anfrage schnell an den zuständigen Fachbereich weiterleiten zu können. Optional können Sie uns eine Telefonnummer angeben, sofern Sie auf diesem Wege kontaktiert werden möchten.

Alle Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und gespeichert. Wir leiten die von Ihnen eingegebenen Informationen an den zuständigen Mitarbeiter weiter, der Ihre Nachricht entsprechend Ihren Wünschen bearbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn es die Bearbeitung der Anfrage erfordert.

Ihre Anfrage inklusive der von Ihnen dort angegebenen Daten wird zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Sie verbleibt bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung erfüllt ist. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung – Benutzerkonto im Online-Shop

Um über unseren Online-Shop Bestellungen tätigen zu können, muss jeder Kunde ein passwortgeschütztes Kundenkonto einrichten. Dieses beinhaltet eine Übersicht über getätigte Bestellungen und aktive Bestellvorgänge.

Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von dem Betreiber selbst verursacht wurde.

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen als Kunde eingegeben werden oder im Rahmen der Registrierung erfasst wurden, werden gespeichert. Dazu gehören:

Registrierungsformular (https://www.bauerfeind-sports.com/de/login)

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail
  • Passwort

Warenkorb

  • Artikel
  • Artikelpreise
  • Steuern
  • Aktive Werbeaktionen
  • Gutscheincodes

Checkout

  • Rechnungsanschrift
  • Lieferoptionen
  • Zahlungsdaten
  • Lieferanschrift (falls abweichend)
  • Bestellpositionen

Mein Account Bereich

  • Ihre Daten, die Sie im Rahmen der Registrierung hinterlegt haben.
  • Ihre gespeicherten Adressen
  • Ihr Bestellverlauf

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Bewertungsfunktion

Wir und auch andere Nutzer unserer Leistungen sind an Ihrer Meinung sehr interessiert. Daher haben Sie auf unserer Website die Möglichkeit, Bewertungen bspw. zu unseren Produkten zu hinterlassen. Diese Bewertungen sind für alle Besucher der Seite sichtbar und sollen objektive Nutzerinformationen für sie bereithalten. Wenn Sie eine Bewertung erstellen möchten, können Sie optional Ihren Namen oder auch ein Pseudonym verwenden. Neben der eigentlichen Bewertung, dem Bewertungstitel und dem Zeitpunkt der Erstellung wird dieser dann ebenfalls angezeigt und gespeichert.

Die Bewertung und die damit verbundenen Daten verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde. Bauerfeind behält sich vor, Kommentare mit strafbaren oder beleidigenden Inhalten unverzüglich zu löschen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bewertungsfunktion erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wir sind sehr daran interessiert, den Nutzern unserer Produkte authentische Bewertungen zur Verfügung zu stellen.

3.1.  Datenerfassung durch Soziale Medien

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Informationen zu Ihre IP-Adresse und anderen Informationen. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

3.2.  Datenerfassung durch Dienste von Google Inc.

Allgemeine Hinweise

Diese Website nutzt verschiedene Dienste des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die einzelnen Dienste werden im nachfolgenden Abschnitt näher dargstellt.

Grundsätzlich verfolgen wir mit dem Einsatz der nachstehenden Dienste und damit verbunden der Erhebung personenbezogener Daten (insbes. der IP-Adresse) ein berechtigtes Interesse, das Angebot auf unserer Website ansprechend darzustellen, zu analysieren, zu verbessern und mögliche Werbung auf Ihre Bedürfnisse anzupassen (Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Google Analytics

Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies" (s. auch 3.1 „Cookies“). Sie werden auf Ihrem Computer gespeichert und ermöglichen eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics weiterhin verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website mit ihrem derzeitigen Browser verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:  https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben zur Nutzung von Google Analytics einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung der Dienste vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im vorherigen Absatz dargestellt generell untersagen.

Google Analytics Remarketing

Diese Funktion ermöglicht es, die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung gegenüber Google erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link:  https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter:  https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das sogenannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google:  https://policies.google.com/privacy.

Google reCAPTCHA

Mit Google reCAPTCHA (im Folgenden „reCAPTCHA“) soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/recaptcha/intro/v3beta.html and https://policies.google.com/privacy.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt neben dem Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote auch im Interesse an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/help/terms_maps.html and https://policies.google.com/privacy.

3.3.  Online Marketing und Partnerprogramme

Amazon Partnerprogramm

Wir nehmen am Amazon EU- Partnerprogramm teil. Anbieter dessen ist die Amazon EU S.à.r.l, 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxembourg, Luxemburg.

Auf unseren Seiten werden durch Amazon Werbeanzeigen und Links zu den Internetseiten der Amazon-Gruppe, insbesondere auf Amazon.co.uk, Amazon.de, Amazon.fr, Amazon.it und Amazon.es, eingebunden, an denen wir über Werbekostenerstattung Geld verdienen können. Amazon setzt dazu Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Dadurch kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf unserer Website geklickt haben.

Die Speicherung von „Amazon-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, da nur durch die Setzung der Cookies die Höhe unserer Affiliate-Vergütung feststellbar ist.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.

Facebook Pixel

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

Mit Hilfe des Facebook-Pixel kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Alternativ können Sie die Erfassung Ihrer Daten auf unserer Seite durch den Facebook Pixel verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website mit ihrem derzeitigen Browser verhindert: Facebook Pixel deaktivieren.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalte des Newsletters

Wir versenden Newsletter nur mit der Einwilligung der Empfänger gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über unsere Angebote und Aktionen sowie über unser Unternehmen. Hierzu können insbesondere Hinweise auf Blogbeiträge, unsere Leistungen oder Onlineauftritte gehören.

Einsatz des Versanddienstleisters „Campaign Monitor“

Zum Versand und zur Analyse unseres Newsletters haben wir den Drittanbieter Campaign Monitor Pty Ltd, 404/3-5 Stapleton Ave, Sutherland NSW 2232, Sydney, Australia beauftragt. Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit Campaign Monitor abgeschlossen, in dem wir Campaign Monitor verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Die Vorlage dieses Vertrages kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://www.campaignmonitor.com/assets/files/terms/campaign-monitor-eu-data-transfer-clauses.pdf.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, werden die Daten (z.B. E-Mail-Adresse), die Sie bei der Newsletter-Registrierung angeben, an Campaign Monitor übertragen und dort gespeichert. Der Dienstleister hat seinen Sitz in Australien und die Daten werden auf Servern in den USA verarbeitet.

Double-Opt-In und Protokollierung

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Campaign Monitor eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden (sog. Double opt-in Verfahren). Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei Campaign Monitor gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind (Double opt-in Verfahren) und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

We also ask you to provide your name on an optional basis. This information is used solely to personalize the newsletter. Optional bitten wir Sie Ihren Namen anzugeben. Diese Angabe dient lediglich der Personalisierung des Newsletters. Ferner können Sie optional Ihr Geburtsdatum/Alter, das Geschlecht, Ihre sportlichen Aktivitäten, Ihre Lieblingsprodukte von Bauerfeind und Ihr Körperteil, dessen Performance Sie steigern möchten, angeben. Diese Informationen dienen uns dazu, die Inhalte des Newsletters speziell an Ihre Interessen anzupassen. Sie können Ihre optional hinterlegten Daten im „Preference Center“ einsehen und jederzeit selbst berichtigen und / oder löschen. Klicken Sie dazu einfach auf den „Einstellungen bearbeiten“-Link am Ende eines jeden Newsletter.

Statistische Erhebung und Analysen

Zudem ist es uns mit Hilfe von Campaign Monitor möglich, unsere Newsletter-Kampagnen zu analysieren. So können wir unter anderem sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet, wann sie geöffnet, von welchem Ort sie geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir u.a. feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch das von Campaign Monitor, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer gruppenbezogen zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Campaign Monitor erlaubt es uns auch, die Newsletter-Empfänger nach verschiedenen Empfängerkategorien (z. B. Lieblingssportart) zu unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen.

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von Campaign Monitor leiten. Zum Beispiel enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletter-Empfänger die Newsletter online abrufen können (etwa bei Darstellungsproblemen im E-Mail-Programm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten wie beispielsweise die E-Mailadresse nachträglich auf den Seiten von Campaign Monitor korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von Campaign Monitor nur auf deren Seite abrufbar. In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von Campaign Monitor Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch Campaign Monitor, deren Partner und eingesetzte Dienstleister (zum Beispiel Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Campaign Monitor entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Rechtsgrundlagen

Die Einwilligungen in den Versand des Newsletter werden auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG von uns eingeholt. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Der Einsatz des Versanddienstleisters Campaign Monitor, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Kündigung/Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, das heißt, Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Nach der Kündigung wird Ihre E-Mailadresse in einer Sperrliste gespeichert und nur verwendet um abzusichern, dass wir keine weiteren E-Mails an Ihre E-Mailadresse versenden.

Weitere Informationen entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Campaign Monitor unter:  https://www.campaignmonitor.com/policies/#two.

3.4.  Zahlungsabwicklung

Allgemeine Hinweise

Haben Sie mit uns einen Vertrag geschlossen, der Sie zur Zahlung verpflichtet, um eine bestimmte Leistung zu erhalten, werden wir ggf. Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) erheben, um die Zahlungsabwicklung durchzuführen. Grundlage hierfür ist die Erfüllung eines Vertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Standardmäßig stehen Ihnen dabei verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, aus denen Sie Ihre präferierte Zahlungsmöglichkeit wählen können.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Zahlungsdienstleister Ingenico

Diese Website nutzt den Zahlungsdienstleister (Payment Service Provider; kurz PSP) INGENICO FINANCIAL SOLUTIONS SA-NV, Boulevard de la Woluwe 102, 1200 Brussels, Belgium und Stichting Beheer Derdengelden Ingenico Financial Solutions, Boulevard de la Woluwe 102, 1200 Brussels, Belgium (im Folgenden "Ingenico"). Wir nutzen die Dienste von Ingenico, um Ihnen die Bezahlmethoden (Payment Services) PayPal und Kreditkarte über einen zertifizierten Dienstleister bereitstellen zu können.

Haben Sie eine der beiden Zahlungsarten ausgewählt, werden Sie auf eine sichere Website von Ingenico und ggf. PayPal weitergeleitet. Hier geben Sie dann Ihre Kreditkarteninformationen bzw. Ihre PayPal-Zugangsdaten ein, um die Zahlung anzuweisen. Dies wird durch Ingenico als technische Schnittstelle zwischen Ihnen als Kunden, Bauerfeind und den beteiligten Finanzinstituten verwaltet. Bauerfeind erhält so zu keinem Zeitpunkt Kenntnis von Ihren persönlichen Bank- oder Kontodaten. Ingenico verwendet Ihre Daten nur im Rahmen des jeweils vorliegenden Auftrages. Eine weitere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt in keinem Fall.

Auftragsverarbeitung & Sicherheit

Wir haben mit Ingenico einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, in dem wir Ingenico verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an unbefugte Dritte weiterzugeben. Zudem ist Ingenico nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) zertifiziert. Bei dieser Zertifizierung handelt es sich um ein Programm von Visa, MasterCard, American Express, etc. das den geschützten Umgang mit Karten- und Kontodaten sicherstellt und höchste Sicherheitsstandards garantiert.

Rechtsgrundlage

Die Übermittlung Ihrer Daten zur Abwicklung der Zahlung erfolgt im Rahmen der Vertragserfüllung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) zwischen Ihnen als Kunden und uns. Wir binden die Dienste von Ingenico aus unserem berechtigten Interesse heraus ein (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wir können Ihnen als Kunden so einen sicheren Weg der Zahlung durch einen zertifizierten Dienstleister zur Verfügung stellen, der ein hohes Schutzniveau für Ihre sensiblen Daten bietet. Darüber hinaus haben wir die Bezahlmethoden PayPal und Kreditkarte aus unserem berechtigten Interesse heraus (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gewählt, um den Nutzern unseres Onlineshops eine bei unseren Kunden akzeptierte sowie verbreitete, moderne und komfortable Zahlungsabwicklung zur Verfügung zu stellen.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Zahlung via PayPal ein entsprechendes Konto bei diesem Anbieter eingerichtet haben müssen. Verantwortlicher hierfür ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”). Nähere Informationen finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.