Wintersport

Snowboard-Equipment & Bauerfeind Sports

Für Deine Top-Performance

For your personal best

Freeride im Tiefschnee, springen im Funpark oder Vollgas bei alpinen Abfahrten – auf dem Snowboard fahren, ist Adrenalin und Action pur. Ob Du immer anspruchsvollere Strecken suchst oder entspannt cruisen möchtest, für Deinen Spaß im Schnee und den nötigen Schutz vor Verletzungen bei Stürzen brauchst Du die richtige Ausrüstung.

Beim Skifahren ist das Gewicht gleichmäßig auf beide Beine verteilt. Das Snowboarden erfordert hingegen den ständigen Wechsel zwischen Front- und Backsidekante und eine entsprechende Kraftumverteilung der Streck- und Beugemuskulatur in den Beinen. Daher stellt der Sport hohe Ansprüche an Kraft, Kondition, Gleichgewicht und Koordination.

Snowboard-Equipment für Fun & Action mit Sicherheit

Laut Statistiken treten Verletzungen beim Snowboarden häufiger auf als beim Skifahren. Im Vergleich zum Skifahren sind Beinbrüche zwar etwas seltener, dafür kommt es öfter zu Verletzungen an den Händen und Knien. Der Snowboarder stürzt meist nach hinten oder vorne. Die Stürze nach vorne werden mit den Händen abgefangen, weshalb es vermehrt zu Prellungen oder Brüchen der Handwurzelknochen kommt. Stürze auf die Knie können beim Aufprall die Kniescheibe schädigen.

Nach einer Unfallstatistik der Schweizer Unfallversicherung (SUVA 2009) leiden regelmäßig fahrende Snowboarder an Überlastungsschäden am

  • Kniegelenk,
  • Schultergelenk und/oder
  • oberem Sprunggelenk.

Art und Schwere der Verletzungen hängen maßgeblich vom fahrerischen Können ab. Anfänger fallen im Vergleich zu erfahrenen Snowboardern zum Beispiel doppelt so oft nach vorn statt nach hinten. Ursache der Sprunggelenksverletzungen sind in vielen Fällen Sprünge und ein schlechter Halt der Soft-Boots im Knöchelbereich. Verschaff Dir eine Übersicht über das wichtige Snowboard-Equipment, damit Du Muskelkater vorbeugst und Verletzungen vermeidest. Erfahre jetzt, welche Ausrüstung wichtig ist und wie Dir die Produkte von Bauerfeind Sports zusätzlich helfen.

Snowboard-Ausrüstung für abgefahrenen Spaß im Schnee

Dein Spaß im Schnee hängt ganz wesentlich vom Snowboard-Equipment ab. Egal, ob Du Snowboard fahren lernen möchtest oder Dich bereits perfekt die Tiefschneehänge hinunter stürzt, mit unzureichender Ausrüstung verdirbst Du Dir schnell die Fahrfreude.

Snowboardbekleidung: Hose, Jacke & Zwiebelprinzip

Die Basis ist eine gute Snowboardbekleidung, die Dich vor Kälte und Nässe schützt, und gleichzeitig die maximale Bewegungsfreiheit gewähren muss. Am besten wendest Du das Zwiebelprinzip an und trägst Skiunterwäsche und darüber eine Snowboardhose, einen leichten Pulli und Deine Snowboardjacke.

Hinweis: Deine Snowboardjacke sollte mit einem Rescue-System ausgestattet sein, damit Deine Freunde oder andere Helfer Dich im Notfall finden können.

Handgelenks- & Knieprotektoren – vor Verletzungen schützen

Schutz vor den gefürchteten Verletzungen an den Handgelenken bieten Handgelenksprotektoren. Eine zusätzliche schützende Wirkung erreichst Du mit dick gepolsterten Handschuhen. Ebenso eignen sich Knieprotektoren, die bei einem Aufprall die Kniescheibe sowie Sehnen und Bänder schützen.

Rückenschutz – wichtige Snowboard-Ausrüstung

Einen Sturz nach hinten fängst Du in den meisten Fällen mit Deinem Gesäß ab, es ist glücklicherweise relativ unempfindlich gegen Stöße. Gefährlich und schmerzhaft sind hingegen Stürze auf den Rücken, weshalb ein Rückenschutz zur vollständigen Sicherheitsausrüstung gehört. Stürze schmerzen damit weniger und Du bist besser vor Verletzungen geschützt.

Helm, Schuhe & Bindung – auf die Passform achten!

Neben einem coolen Design des Helms ist natürlich der Schutz bei Stürzen das entscheidende Auswahlkriterium. Folge eines Sturzes auf den Hinterkopf kann ein Schädelbruch, Schleudertrauma oder eine Gehirnerschütterung sein. Damit der Snowboard-Helm Deinen Kopf bei Stößen und Schlägen so gut wie möglich schützt, solltest Du auf eine optimale Passgenauigkeit achten. Ist der Helm zu klein, bilden sich unangenehme Druckstellen auf der Haut. Ein zu großes Exemplar verrutscht ständig und schützt nicht optimal. Die Schuhe müssen ebenfalls fest sitzen. Dabei schützen die verstärkten Hybridboots besser als die klassischen Soft-Boots.

So hilft Dir Bauerfeind Sports auf der Piste

Zusätzlich zur klassischen Snowboard-Ausrüstung unterstützen Dich die Produkte von Bauerfeind Sports dabei, Deine beste Performance auf die Piste abzurufen. Die Produkte helfen bei der Vorbeugung von Verletzungen und der Vermeidung von Muskelkater.

1. Bauerfeind Sports Knee Support schützt vor Überlastung

Das Knie ist beim Snowboardfahren stark gefordert. Für eine bessere Bewegungskontrolle und optimale Unterstützung trägst Du am besten die Bauerfeind Sports Knee Support mit leichter Kompression. Die Kniebandage schützt vor Überlastungen, fördert die schnelle Regeneration und ist die ideale Ergänzung zu Deiner Snowboard-Ausrüstung. Erfahre jetzt, wie die Bauerfeind Sports Knee Support funktioniert.

Erfahre, wie Du Knieschmerzen beim Snowboarden vermeiden kannst

2. Bauerfeind Sports Back Support bewahrt Dich vor Rückenschmerzen

Die ständigen Erschütterungen und Schläge beim Snowboardfahren stellen eine hohe Belastung für die Bandscheiben und Rückenmuskulatur dar. Zum Schutz vor Überlastungen und Rückenschmerzen trägst Du die Bauerfeind Sports Back Support. Lerne, wie die Sportbandage für den Rücken die Muskeln und Faszien (Bindegewebe) stimuliert und zur Leistungssteigerung beiträgt.

Erfahre mehr über die Lösung gegen Rückenschmerzen beim Snowboarden

3. Bauerfeind Sports Upper Leg Sleeves verbessern die Sauerstoffversorgung

Brennende Oberschenkel und am nächsten Tag ein höllischer Muskelkater? Klar, die Saisonvorbereitung war mangelhaft oder die Pause zu lang. Für mehr Power und weniger Muskelvibrationen trägst Du beim Training und auf der Piste die Bauerfeind Sports Upper Leg Sleeves. Die dosierte Kompression fördert die Blutzirkulation und somit Sauerstoff- und Nährstoffversorgung. Lerne jetzt, wie die Bauerfeind Sports Upper Leg Sleeves die Leistungsfähigkeit Deiner Oberschenkelmuskeln steigern und Dich vor Verletzungen und Muskelkater schützen.

Erfahre mehr über den Schutz vor Oberschenkel-Muskelkater und lerne Snowboard-Übungen

4. Bauerfeind Sports Lower Leg Sleeves vermeiden Muskelkater

Auch die Waden sind beim Snowboarden hohen Belastungen ausgesetzt. Zur Vermeidung von frühzeitiger Ermüdung auf der Piste und einem folgenden Wadenmuskelkater trägst Du am besten die Bauerfeind Sports Lower Leg Sleeves. Erfahre jetzt mehr über die Vorteile der Lower Leg Sleeves mit ihrer optimal dosierten Kompression.

Erfahre mehr darüber, wie Du Waden-Muskelkater vermeidest und deine Unterschenkel trainierst

5. Bauerfeind Sports Insoles Ski & Skate für mehr Kontrolle

Snowboarden & die Fahrtechnik: Füße unter Kontrolle – die Bauerfeind Insoles Ski & Skate mit erhöhter Fersenschale steigert Deine Kontrolle. Erfahre mehr über die Vorteile der Bauerfeind Sports Insoles Ski & Sport.

Erfahre mehr über Sport-Einlegesohlen für Snowboardschuhe und beuge Fußschmerzen vor